Babybrei , Babynahrung

Veröffentlicht auf von das-leben-und-die-welt

Das mit der Babynahrung ist ja eigentlich wirklich ein Thema für sich. Ab wann soll man den nun Brei geben? Was soll man für Babybrei geben? Muss es Gläschennahrung von Hipp oder Alete sein? Es wird immer gesagt ab dem 4. Monat wenn ich mich recht entsinne. Eigentlich aber doch erst wenn man mit dem Abstillen anfängt. Also es gibt schon ziemlich unhterschiedliche Aussagen. So das man eigentlich doch auf sich allein gestellt ist, aber zum Glück entscheiden die Babys wann sie ihre erste Säuglingsnahrung zu sich nehmen möchten.

 

Wir haben unserem Kleinen ab dem 4. Monat seinen ersten Brei gegeben. Man muss es halt einfach versuchen. Wenn euer Kind den Babybrei ausspuckt, dann hat es nichts damit zu tun das der Brei nicht schmeckt, sondern der Schluckreflex ist noch nicht ganz ausgeprägt, da kann es dann bloss heißen immer schön weiter probieren.

Am besten auch ein Bild machen wie das Kind seinen ersten Brei bekommt, so hat man später was zu lachen :) Wir haben es auch festgehalten.

 

 


Bloggeramt.de

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

blogoscoop

Veröffentlicht in Kinder und Babys

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 06/26/2012 07:42

Ich bin ja in der mongolischen Steppe bei Nomaden groß geworden - in ziemlich archaischen Verhältnissen. Da wurde sehr lange gestillt. Nicht gerade wie bei einer Bewegung in den USA, die ihren
Kindern bis zum 6. Lebensjahr die Brust geben. Nur meine Erfahrung ist halt, dass die Muttermilch so ziemlich die beste Nahrung für ein Baby ist. Vorausgesetzt, dass die Mutter sich gesund ernährt.
Aber das ist gar nicht mehr so einfach! Wenn sogar Hipp - bisher ein Garant für umweltbewusste Babykost - den Goldenen Windbeutel in diesem Jahr verliehen bekam. Sh. http://0z.fr/f4MWZ

das-leben-und-die-welt 06/26/2012 09:04



Ich hab meinem Kleinen auch noch ungefhär bis zum 8. Monate Muttermilch gegeben. Ich musste allerdings abpumpen weil der Zwerg ein bisschen zu grob bin. Von fertiger Babynahrung halte ich
generell nichts. Ich hab den Brei immer selbst gemacht und somit konnte ich auch sicher sein was drin ist. Heißt ja nicht umsonst Alete kotzt das Kind ;) es gab ja nun auch schon sehr viele Fälle
wo die Babynahrung zurückgeordert wurde, weil Scherben gefunden wurden