Mein Kind hat Angst im Dunkeln

Veröffentlicht auf von das-leben-und-die-welt

Oder hat er vielleicht doch nur Angst vor dem alleine sein? Ich hoffe jedenfalls das es nur eine Phase ist.

Seit einer Woche hat er diesen Tick, dass er plötzlich anfängt zu weinen, wenn wir ihn hinlegen wollen. Hat noch jemand so ein Problem oder so ein Problem zumindest mal gehabt?

 

Ich weiß nicht wie wir das wieder wegbekommen. Wir lassen ihn jetzt jeden Abend mit seinem Nachtlicht einschlafen und seit gestern haben wir ihm auch einen Kassettenrekorder in sein Zimmer gestellt, mit einer Kassette von Benjamin Blümchen. Ob er das versteht was da erzählt wird wissen wir nicht, aber es ist auf jeden Fall einen Versuch wert oder habt ihr eventuell eine andere Idee? 

 

Man könnte vielleicht auch einen Spalt von seiner Tür auflassen, aber dann würde er wohl öfters wach werden, weil der Papa ziemlich schnarcht...

 

Bloggeramt.de

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

blogoscoop

Veröffentlicht in Jason Matthew

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Kiat Gorina 07/07/2012 08:38


Tja, da spricht sie aus erfahrung 

Kiat Gorina 07/05/2012 07:57


Kleine Kinder sind ja sehr empfindlich! Vielleicht hat dein Sohn auch intuitiv Angst vor etwas und klammert sich deshalb an dich! Oder er hat ständig Schmerzen. Dann ist natürlich die Mutter die
allererste Bezugsperson. Hattet ihr Erwachsenen mal Streit und der Kleine hatte das mitbekommen. Auch Kleinkinder bekommen so etwas mit. Du brauchst nicht öffentlich darauf antworten - es sollte
nur eine Anregung zur Ursachenforschung sein ...

das-leben-und-die-welt 07/05/2012 09:19



ne du wir streiten eigentlich nie. Hört sich vielleicht unglaubwürdig an, aber vollschreien oder sonstiges machen wir generell nicht und erst recht wenn der Kleine in der Nähe ist. Meine Chefin
meinte das ist nur eine Phase. Hatte sie damals auch bei ihren Kindern und sie hat 2 und müsste es jedenfalls besser wissen als ich



Kiat Gorina 07/03/2012 21:06


Hast du dich verändert? Oder trägst seit neuesten ein Handy oder so bei dir? Riechst du anders? Neues Parfüm oder so? 

das-leben-und-die-welt 07/03/2012 21:36



nicht das ich wüsste. Er ist im Moment ein ziemliches Mamakind. Ich muss ihm die Windel wechseln, auch wenn es der Papa machen möchte, dann ruft er nach Mama... mein Handy trage ich mit mir rum
... der Kleine spielt aber auch damit und tut so als ob er jemanden anruft.... is also auch nicht neu



Kiat Gorina 07/03/2012 01:39


Ich würde Ursachenforschung betreiben, also mal klären, was sich für den Kleinen geändert hat! Oder hat sich bei dir etwas geändert? Hat der Kleine Auseinandersetzungen mitbekommen? Oder ist er
krank? Habt ihr sein Bett woanders aufgestellt? Beruhigt er sich, wenn du ihn in dein Bett holst? Usw.

das-leben-und-die-welt 07/03/2012 20:29



Er macht größten Teil nur bei mir Theater. Bei Papa gibts nicht solche Probleme. Er hat eigentlich keine Veränderung wahr nehmen können, weil es keine gab. Er sieht mich nicht öfters und nicht
weniger als sonst. Sein Zimmer sieht auch genauso aus.